Reise zum Geburtsort der Zitrone

Um die ursprüngliche Herkunft der Zitrone für unseren Limoncello besser kennen zu lernen haben wir die faszinierende Amalfiküste mit ihrer herrlichen Landschaft im März 2018.

Die Amalfiküste ist ein 50 Kilometer langer Küstenabschnitt im Süden der italienischen Halbinsel von Sorrent in der Region Kampanien. Mit ihren steil aufragenden Felsen, einer zerklüfteten Uferlandschaft mit vielen kleinen Stränden und pastellfarbenen Fischerdörfern ist die Region ein beliebtes Urlaubsziel.

 

Der Geschichte des Zitronenbaums an der Amalfiküste führt etwa 2000 Jahre zurück, was die Zitrone zu einer absoluten Besonderheit macht und uns dazu bewegt hat die Geschichte rund um die Wichtigste Zutat unseres Limoncellos besser kennen zu lernen. 

Von der warmen Sonne verwöhnt wächst die leuchtend gelbe Königsfrucht an unzähligen Steilhängen. Nicht nur die Zitrone prägt die Gegend an der Amalfiküste, auch kulinarische Genüsse wie Spagetti Vongole mit Zitrone verfeinert darf bei so einem Reisetrip nicht fehlen.

 

 

Abschließen lässt sich solch eine Reise jedoch am besten mit einem echten einheimischen Limoncello! 

Unseren Limoncello findet ihr hier!