Vielfalt aus Zitrusfrüchten 

Spritzig, frisch und unverkennbar fruchtig: Mein Limoncello ist eine Geschmacksbombe, die ihresgleichen sucht. Von Oktober bis April ergänzt die ebenso  bemerkenswerte Orangenvariante Arancello mit leichten Bitteraromen und weichem Abgang das Sortiment des Limonenateliers.

Geschmack, Aroma und die besondere Färbung der Likörspezialitäten ergeben sich ausschließlich aus den ätherischen Ölen der Früchte, dem schonenden Verfahren und der Gärung. Das Ergebnis ist eine pure und einzigartige Geschmacksexplosion für den Gaumen, die auch die Fachwelt begeistert. 

Beide Liköre sind weit mehr als ein eisgekühlter Digestif und eignen sich auch wunderbar für Dessertvariationen oder zum Marinieren von Geflügel. Bei den jüngsten Kreationen des Limonenateliers kommt auch das Fruchtfleisch der Orangen und Zitronen, das bei der Likörherstellung stets in großer Menge anfällt, zu seinen Ehren. Denn dafür werden nur die Schalen der Früchte benötigt - eine Verschwendung die mit seit jeher ein Dorn im Auge war.

Die Lösung brachte ein Treffen mit Thomas Merkle, den ich über das JRE Genussnetz kennen lernte. Mit einer Limonen-Salz-Creme und einem BBQ-Orange-Chili-Gewürzedip stehen bereits zwei Produkte im Limonenatelier zum Verkauf, die wir beide gemeinsam ausgetüftelt haben.

Weitere Produkte folgen!